Talking Drum Talking Drum  

wird die Trommel mit zwei durch Ziegenleder bedeckte Öffnungen und außenliegenden Spannseilen genannt, im Volksmund auch "Tote Ziege, die spricht". Sie wird gleichermaßen in der traditionellen wie in der modernen Musik eingesetzt.
Zur Perfektion gebracht wurde sie von den -> Yoruba. Spezifische Talking Drum Muster sind sehr eng mit dem traditionellen Glaubenssystem verwoben. Das Instrument wird von den Yoruba aber auch zum Übermitteln von Nachrichten verwendet (,éHandy"). Diese Trommel spielt eine so herausragende Rolle, da mit ihr Rhythmus und Intonation der gesprochenen Sprache haarscharf imitiert und wiedergegeben werden kann. Eine Verständigung ist so in allen Sprachen der Welt möglich. Zur Zeit des Sklavenhandels war die "Talking Drum" daher auch geheimes Verständigungsmittel der Sklaven, das von den Sklavenhändlern nicht gedeutet werden konnte
.